July 13, 2011

Soirée Dansante April 2011

Für einen Ball war die Veranstaltung zu klein, entsprechend war sie auch lediglich ein Tanzabend.
Im Vorfeld habe ich in Zusammenarbeit mit Andreas Rutschmann, dem Tanzmeister für den Abend, einen Tanzkurs veranstaltet der ausserordentlich gut besucht war - leider nicht mit Gästen des Tanzabends. Bei den Gästen aus Deutschland und Österreich kann ich das absolut verstehen (eine Dame kam aus dem fernen Potsdam, eine weitere aus Wien), doch war es sehr schade, dass sich nicht mehr Schweizer die Zeit nehmen konnten.

Andreas Rutschmann ist hierzulande für Arbeau und "Mittelalter" Tanzkurse bekannt, doch habe ich bei ihm meine ersten Playford-Hüpfer getanzt. Zudem verfügt er über einen unschätzbaren Vorrat an Geduld und Ruhe - so dass es während dem Abend kein "wer hat nun recht" über die Tanzaufstellung gab, sondern jede und jeder das Gefühl vermittelt bekam "Wir haben ein Fest und wir geniessen den Abend."

Doch alles in allem, so schön der Abend war (trotz der Arbeit im Vorfeld), ich wünschte wir hätten mehr Zeit zum Üben gehabt. Was für mich jedoch ein Riesenpluspunkt ist: Auf keinem der Bilder sieht man lange Gesichter bei den Tänzern. Sichtbare Begeisterung wiegt fehlende Übung vielfach auf, besonders wenn es sich um eine private Tanzveranstaltung und nicht eine eingespielte Tanzgruppe handelt.

Hier also einige Bilder und bewegte Bilder zu Ermatingen:

Film von Sabine von l'Empire (eingebettet funktioniert leider nicht)
http://youtu.be/oDXMXcrctzg


Sowie Bilder von Sabine von l'Empire Basel

No comments:

Post a comment